Dillinger Töpfermarkt am Samstag, 24. und Sonntag, 25. September

Toepfermarkt-Dillingen

Im Umkreis von 100 Kilometern reisen Jahr für Jahr Tausende Menschen an, um die Faszination eines vielfältigen und interessanten Marktes zu erleben, der für jeden Besucher etwas zu bieten hat. Der schon zur Tradition gewordene Dillinger Töpfermarkt findet auch in diesem Jahr am letzten Wochenende im September, 24./25.09.2016, im schönen Ambiente des Schlossgartens statt. Die Töpferei gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Ausprägungen des Kunsthandwerks. Seit über 30 Jahren wird dies in Dillingen a.d.Donau auf eindrucksvolle Weise unter Beweis gestellt. Weiterlesen


„Achtung! Sie betreten wilden Lebensraum“

Achtung-Sie-betreten-1Bildquelle: Klaus Reitmeier / Piclease

BJV fordert Naturnutzer auf, sich rücksichtsvoll in der Natur zu bewegen

Es ist Schwammerlzeit in Bayern. Viele begeisterte Pilzsucher zieht es mit Körben und Taschen in Bayerns Wälder, auf der Jagd nach Beute: den „Schwammerln“. Der Bayerische Jagdverband (BJV) appelliert an alle Naturnutzer, sich in der „Wohnstube der Wildtiere“ umsichtig und rücksichtsvoll zu verhalten. Weiterlesen


Donautal-Radelspaß ´16 Schwäbisches Donautal – auf Natur-(Genuss)tour zwischen Donaumoos und Brenz

Donautal-Radelspass16Am Sonntag, den 11. September 2016 heißt es für Radfreunde wieder „rauf auf den Sattel und in die Pedale treten“. Der Donautal-Radelspaß ist das Radler-Highlight in Bayerisch-Schwaben. Radelspaß steht für: Viele gut gelaunte Leute treffen und sich nach Lust und Laune auf den gesperrten Strecken auf Tour begeben – egal wie weit und von welchem Startpunkt aus. Jeder bestimmt sein Pensum zwischen 10.00 und 18.00 Uhr auf den drei ausgeschilderten Strecken selbst. Weiterlesen


Warm-up-Radeln am Samstag, 11. September 2016

Warm-up-Party-2015-1

 

Der Donautal-Radelspaß 2016 wird auch in diesem Jahr bereits am Samstag, 10. September, mit einer Warm-up-Party eingeläutet. Einen Tag vor dem eigentlichen Radelspaß-Sonntag werden die Strecken ab 14.00 Uhr offiziell zur Befahrung freigegeben, jedoch nicht für den motorisierten Verkehr gesperrt. Das Verpflegungsangebot entlang der Strecken ist eingeschränkt. Auf der Donautal-L-Route haben Samstagsradler die Möglichkeit, in Lauingen, Gundelfingen, Offingen, Gundremmingen und Dillingen einzukehren. Die Donautal-M-Route bietet in Steinheim und Dillingen Möglichkeiten für einen Zwischenstopp. Das gemeinsame Ziel aller Samstagsradler und weiterer Besucher sollte die große Warm-up-Party „Dillinger Herbst“ im Dillinger Schlosshof sein. Weiterlesen


Städt. Musikschule Dillingen Unterrichtsangebot 2016/17

Im kommenden Schuljahr 2016/2017 bieten wir insgesamt 26 Fächer zur Auswahl an

Unterrichtsangebot
Grundfächer
Musikalische Früherziehung
Musikalische Grundausbildung: Blockflöte, Kinderchor
Ergänzungs-/Ensemblefächer: Streicher-Ensemble, Blechbläser-Ensemble, Blockflöten-Ensemble, Holzbläserensemble, Akkordeon-Orchester, Elementare Musiklehre

Hauptfächer
Sologesang, Klavier, Keyboard, Akkordeon, Knopf-Akkordeon, Gitarre, Mandoline, Violine, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete (Flügelhorn), Waldhorn, Tenor-/Baritonhorn, Posaune, Tuba. Weiterlesen


B16 Höchstädt – Neubau einer Feldwegeunterführung

B16-HoechstaedtNord-östlich von Höchstädt entsteht für eine Million Euro eine neue Feldwegeunterführung, um eine sichere Querung der B16 zu gewährleisten. Im Bild (von links):  Bürgermeister Stefan Lenz, Stimmkreisabgeordneter Georg Winter und Martin Hatzelmann vom Staatlichen Bauamt Krumbach.

Mit den Bauarbeiten für den Neubau einer Feldwegunterführung nord-östlich von Höchstädt im Zuge der B16 wurde aktuell begonnen. Die Maßnahme ist eine Initiative von Stimmkreisabgeordnetem Georg Winter: „Ziel ist ein sicheres Queren der B16 für alle Verkehrsteilnehmer, wie Landwirte, Radler und alle, die in der Natur unterwegs sind.“
Besondere Bedeutung kommt dem „Grünen Weg“ zu, nach dem Planungsstand quert er dort, wo die Verkehrsströme der alten und neuen B16 zusammenlaufen. Weiterlesen


Studienkreis lädt auch während der Ferien zum Lernen ein

Nachhilfeschule bietet in Dillingen/Donau Ferienkurse an und bereitet auf die Nachprüfung vor

In Kürze beginnen in Bayern die Sommerferien — Zeit für Schülerinnen und Schüler, sich ausgiebig von einem anstrengenden Schuljahr zu erholen. Dennoch lernen auch dieses Jahr wieder viele Jungen und Mädchen während der Ferienzeit. Beim Nachhilfeanbieter Studienkreis waren es in den Ferienmonaten des vergangenen Sommers rund 5.000 Schüler alleine in dessen Nachhilfeschulen in Bayern. Weiterlesen


Tonnen rechtzeitig herausstellen

 Der AWV informiertTonnen-rechtzeitig

Der AWV Nordschwaben leert jährlich über 70.000 schwarze Tonnen für Restmüll. Dazu kommen mehr als 72.000 Tonnen für Papier und etwa 46.000 Biotonnen. Nicht zu vergessen ist die Abholung der gelben Säcke für Verpackungsabfälle. In Summe werden so fast fünf Millionen Leerungen in einem Jahr bewerkstelligt. Eine beachtliche Leistung. Hierbei arbeitet der AWV Nordschwaben mit mittelständischen Firmen aus der Region zusammen, die mit Sammlung und Transport beauftragt sind. Die Zusammenarbeit hat sich in der Vergangenheit als sehr positiv herausgestellt. Weiterlesen


Nicht ohne Ausbildungsplatz in die Ferien

Die Sommerferien in Bayern rücken in greifbare Nähe. Die Arbeitsagentur ruft junge Menschen dazu auf, nicht ohne einen Ausbildungsvertrag in die Sommerferien zu starten.
Andreas Vaerst, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur: „Mit dem Ausbildungsvertrag in der Tasche in die Sommerferien zu gehen, vermittelt eine große Sicherheit. Allen denjenigen, die so wenige Wochen vor den Ferien noch ohne Vertrag dastehen, empfehle ich, keine Zeit verstreichen zu lassen und sich jetzt aktiv um eine Ausbildung zu bemühen. Weiterlesen


1 2 3 5