2. Gundelfinger Entenrennen

Entenrennen-2016_Stadt-Gundelfingen_09

Wieder „Tierisch ernst“ wird es beim 2. Gundelfinger Entenrennen am Marktsonntag, 21. Mai ab 13.30 Uhr. Eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Außenrenovierung der Spitalkirche Gundelfingen unter dem Motto „Auf die Enten – fertig los“ hat der Historische Bürgerverein Gundelfingen organisiert! Der ganz große Spaß für eine gute Sache – Helfen und Gewinnen – jede Ente hilft!
Ca. 1.500 knallgelbe Plastikenten liefern sich auf der Brenz in Gundelfingen ein sicher spannendes Rennen. Interessierte Teilnehmer und Besucher können die „Renn-Enten“ (4 €/1 Stück) bei den Gundelfinger Banken, Stoffe Fischer, Bäckerei Vogt, Deisler, Sport Seeßle, Stadtapotheke, Haus der Senioren und auch noch am Marktsonntag an einem Stand bei Schreibwaren Gerblinger und bei der Münzmühle in der Bahnhofstraße bis 13 Uhr erwerben. Der 1. Bürgermeister Franz Kukla, Schirmherr der Benefizveranstaltung wird nachmittags um 13.30 Uhr den Startschuss an der Brenzbrücke bei der Münzmühle für das 2. Gundelfinger Entenrennen geben. Zieleinlauf ist die Brücke beim Hallenbad.
Erfahrungsgemäß schwimmen die Enten am schnellsten, die von Ihren „Adoptiveltern“ persönlich angefeuert werden.
Die Siegerehrung erfolgt um 16 Uhr „Auf der Bleiche“ im Rahmen des dort stattfindenden Kaffeenachmittags mit der Württembergischen Regimentskapelle. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt der Außenrenovierung der Spitalkirche Gundelfingen zu Gute.
Musikalisch umrahmt wird das Entenrennen ab 13.00 Uhr von dem Feuerwehrfanfarenzug Ichenhausen.
Auf die Besitzer der Sieger- Enten warten hochwertige Siegprämien, Bares für die ersten 6 Enten bzw. Ihre Paten, Geldpreise im Gesamtwert von 800 Euro! Außerdem jede Menge Sachpreise, gespendet von Geschäften aus Gundelfingen und Umgebung.
Die „lahmste“ Ente gewinnt auch! – Aus alter Tradition und in Anlehnung an den „olympischen Gedanken“ gibt es bei uns auch für die „lahmste“ Ente noch einen Preis!
Wollen Sie die Enten verschenken? Dazu gibt es besondere „Gundelfinger Enten“ am Marktsonntag an den beiden Verkaufsständen bis 13 Uhr und später beim Kaffee-Nachmittag im Bleichestadel zu kaufen. Diese Enten nehmen nicht am Rennen teil!
Außerdem findet an diesem Sonntag in der Gundelfinger Innenstadt von 10 bis 18 Uhr auch der traditionelle Frühjahrsmarkt mit über 70 Fieranten statt. Mit diesem Markt wird die Vorfreude auf den Sommer geweckt und dementsprechend ist auch das Angebot der stets zahlreichen Fieranten ausgerichtet. Lassen Sie sich auch vom kulinarischen Angebot auf dem Markt und in den Gaststätten verwöhnen. Ein vielfältiges Sortiment finden Sie auch in den von 13 bis 18 Uhr geöffneten Gundelfinger Geschäften. Außerdem ist das Heimatmuseum der Sudetendeutschen Landsmannschaft in der Hauptstraße 25 von 13 bis 17 Uhr geöffnet.
Die Fotoausstellung der Heimatpflege des Bezirks Schwaben „Flüsse und Gewässer in Schwaben“ im Bleichestadel ist an diesem Tag von 13 – 17 Uhr geöffnet.
Der Eintritt für die Ausstellung ist frei!
Im Schnellepark, Nähe Kneippanlage findet im Rahmen des Brenz-Erlebnistages eine Mitmachaktion für Familien „Wer lebt denn so im Gewässer?“ mit Monika Mack und Kerstin Schnalzger von 13 – 17 Uhr statt.
Auf jeden Fall lohnt sich ein Besuch Gundelfingens an diesem Wochenende.