Monats-Archive: November 2015


Bläserphilharmonie spielt

Blaeserharmonie-spielt-in-Syrgenstein

Die Bläserphilharmonie der Stadtkapelle Wertingen spielt unter der Leitung von Tobias Schmid am Sonntag, 22. November 2015 um 17 Uhr ein Candlelight-Konzert in der Kirche „St. Wolfgang” in Syrgenstein. Weiterlesen


„Jauchzet, frohlocket!“

Jauchzet-frohlocket

Basilikakonzerte Bachs „Weihnachtsoratorium” am 29.11. in der Studienkirche

 

Als Abschluss der diesjährigen 9. Saison des internationalen Orgelfestivals „Dillinger Basilikakonzerte” ist am Sonntag, 29. November 2015 (1. Advent) um 17 Uhr Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium BWV 248″ für Soli, Chor und Orchester in der Studienkirche in Dillingen zu erleben. Weiterlesen


Führungswechsel in der Elisabethenstiftung

Fuehrungswechsel-Elisabethenstiftung

Bei der Vorstellung im Bild von links: Dr. Jutta-Isabella Mühlbach (Mitglied des Verwaltungsrats), Direktor Helmuth Zengerle, Jörg Fröhlich, Landrat Leo Schrell (Vorsitzender des Verwaltungsrats) und Bürgermeister Wolfgang Schenk (Mitglied des Verwaltungsrats). ANZEIGE

 

Jörg Fröhlich übernimmt zum 1. Januar 2016 die Gesamtleitung der Elisabethenstiftung Lauingen

Einen Wechsel wird es zum 1. Januar 2016 in der Gesamtleitung der Elisabethenstiftung Lauingen (Donau) geben. So wird Jörg Fröhlich in der Nachfolge von Direktor Helmuth Zengerle, der zum Jahresende aus Altersgründen aus dem aktiven Dienst ausscheidet, künftig die Einrichtung leiten.

Der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Landrat Leo Schrell, betonte bei der Vorstellung Fröhlichs, dass das Gremium bei der Entscheidung über die Nachfolgeregelung insbesondere dessen hohe fachliche Kompetenz und die vielfältige berufliche Erfahrung überzeugt habe. Weiterlesen


Benefizkonzert für das Kloster Maria Medingen

Benefizkonzert-1

Dillingen a. d. Donau – Anfang Juli 2015 veränderte ein verheerender Brand schlagartig das Leben der Franziskanerinnen im Kloster Maria Medingen. Seit 774 Jahren tragen die Schwestern in Stadt und Landkreis maßgeblich zur Erziehung, Pflege, Bildung und der Seelsorge bei. Unzählige Menschen haben durch sie wertvolle Begleitung, Unterstützung und Heimat erfahren. Das Kloster Maria Medingen zählt darüber hinaus zu den bedeutendsten kunsthistorischen Orten in Süddeutschland. Die Klosterkirche ist das Erstlingswerk des berühmten Kirchenbauers Dominikus Zimmermann (Wieskirche) und die Wallfahrtskapelle zur Seligen Margarethe Ebner ist ein Rokoko-Juwel. Durch den Brand sind das Kloster und die beiden Kirchen auf unbestimmte Zeit nicht bewohn- und nutzbar. Weiterlesen