3. Osterbucher Kindernarrenandacht

3-Osterbucher-Kindernarrenandacht

 

 

 

Das Kinderprinzenpaar der Höchstädter Schlossfinken waren beim Kinderball des Musikvereins Osterbuch unter anderem präsent und ernteten für ihren Prinzentanz Applaus der vielen anwesenden Kinder. Foto: fk

Osterbuch.  Auch die 3. Osterbucher Kindernarrenandacht war wieder ein toller Erfolg und der Musikverein Osterbuch war mit der zahlreichen Beteiligung aus nah und fern vollstens zufrieden.
Kürzlich fand die 3. Osterbucher Kindernarrenandacht des Musikvereins Osterbuch in der St. Michaels Kirche statt. Gemeindereferent Michael Leupolz feierte zusammen mit den maskierten Kindern, der Musikkapelle Osterbuch und den mitgekommenen Eltern die Kindernarrenandacht mit anschließender Polonaise durch die ganze Kirche. Michael Leupolz und vor allem den Kindern war der große Spaß wahrlich anzusehen. Der Närrische Zug, mit der Musikkapelle Osterbuch vorweg, führte die „Mäschgerle“, über den Schulberg zum Bürgerhaus, wo der Musikverein Osterbuch alles für die bevorstehende Feier vorbereitet hatte.
Am Nachmittag konnte Vorstand Andreas Tischmacher vom Musikverein Osterbuch, die Kindergarde der Schlossfinken Höchstädt mit ihren Sonnenkindern, kleinen Hofnarren, Powergirls, Teeniegarde, Teenieshowtanz und ihrer Prinzessin Emily und ihrem Prinzen Lukas und außerdem auch das große Prinzenpaar Anna-Lena und Moritz ganz herzlich begrüßen. Im Bürgerhaus, das bis auf den letzten Platz ausgebucht war, herrschte Faschingsstimmung pur.
Für Ihre Aufführungen bekamen sie großen Applaus von dem närrischen Publikum. Vorstand Andreas Tischmacher, Kathrin Huber und musikalischer Leiter Emil Stempfle vom Musikverein Osterbuch freuten sich über die Ordensverleihung von der Obrigkeit Prinzessin Anna-Lena und Prinz Moritz.
Kathrin Huber hat wieder für alle Altersgruppen ein abwechslungsreiches Programm mit tollen Spielen zusammengestellt, bei denen sich die Kinder sehr gut beteiligten und daran viel Spaß gefunden haben.  (fk)