Andreas Müller


Aufstellung einer Schöffenliste für die Amtsperiode 2019 bis 2023

Die Stadt Dillingen a.d.Donau hat dem Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht Dillingen zwölf Gemeindebürger als Schöffe für die Kalenderjahre 2019 bis 2023 vorzuschlagen.
Zu diesem Zweck hat die Stadt eine Vorschlagsliste zu erstellen.
Für das Amt eines Schöffen können sich alle deutschen Staatsbürger bewerben, die am 1.01.2019 (Beginn der Amtsperiode) das fünfundzwanzigste Lebensjahr vollendet und das siebzigste Lebensjahr noch nicht vollendet und die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht infolge eines Richterspruches verloren haben. Die Bewerber für das Schöffenamt müssen zum Zeitpunkt der Aufstellung der Schöffenliste in Dillingen wohnen und die gesundheitliche Eignung für einen oft über mehrere Stunden dauernden Sitzungsdienst besitzen.
Schriftliche Bewerbungen für das Schöffenamt werden unter Angabe von Geburtsnamen, Familiennamen, Vornamen, Tag und Ort der Geburt, Wohnanschrift und Beruf bis zum 8.04.2018 bei der Stadtverwaltung, Rathaus Zimmer 32 erbeten. Nähere Auskünfte und ein entsprechendes Bewerbungsformular können unter Tel. 09071/54-131 (Hr. Hoffmann) angefordert werden.


Spende für Kindertagesstätten Höchstädt

Kindergartenspende-1Über die Spende in Höhe von 500 Euro freuen sich von links: 3. Bürgermeister Hans Mesch, Vorsitzender Junges Höchstädt Stadtrat Simon Schaller, Kindergartenleiterin Sabrina Dopfer, Kirchenpfleger Wolfgang Eder und Bürgermeisterkandidat Gerrit Maneth

Der Erlös der jährlichen Christbaumsammelaktion von Junges Höchstädt kommt traditionell gemeinnützigen Institutionen oder Vereinen der Stadt oder den Stadtteilen zu Gute. Dieses Jahr durfte sich die Leiterin der Katholischen Kindertagesstätten Don Bosco und Adolph Kolping, Sabrina Dopfer, über 500 € zur Anschaffung von Spielgeräten oder für besondere Aktionen freuen. Weiterlesen


Fortbildung beim Kinderschutzbund zum Thema Gewalt

Fortbildung-beim-Kinderschutzbund

 

hinten v. l.: Gisela Kraus, Maria Sailer, Annemarie Eder, Irina Kelborm, Brigitte Ruthardt, Helma Kimmerle, Walli Winkler, Heike Bößl, Monika Grimminger, Rita Beck, Marie Schraml, Else Mutschler, Gaby Schneider; vorne v. l.: Angelika Carsten, Uschi Mittring, Bianca Grillinger, Margot Bronnhuber, Birgit Erdle Foto: privat Irmgard Seiler-Kestner

Gewalt an Kindern hat viele Gesichter. Nicht nur körperliche Gewalt wie Schläge und sexueller Missbrauch fügen Kindern dauerhafte seelische Schäden zu und führen zu körperlichen und psychischen Entwicklungsstörungen, die lebenslange Spuren hinterlassen. Weiterlesen


Informationsabend zur Aufnahme an die St.-Bonaventura-Fachoberschule

Ab dem Schuljahr 2018/19 wird in Dillingen die St.-Bonaventura-Fachoberschule starten: Die FOS der kurzen Wege!
Wir laden daher alle Schüler und Eltern mit dem Abschluss der Mittleren Reife zu unserem Informations-Abend ein.
Termin: Donnerstag, 01. Februar 2018 um 18.30 Uhr
Treffpunkt: Aula der Bonaventura-Schulen; Eingang Konviktstraße Weiterlesen


Denkmalwettbewerb 2017 des Landkreises Dillingen

Denkmalpreis-2017-GruppenbildDillingen (bak). Der 12. Dezember 2017 stand ganz im Zeichen des Denkmalwettbewerbes des Landkreises Dillingen. Dessen Landrat Leo Schrell übergab vorweihnachtliche Geschenke in Form von Urkunden und Geldprämien. Diese wurden im Zuge der Förderung und Anerkennung für besonders gelungene Maßnahmen der Denkmal- und Ortsbildpflege verliehen. Dieser traditionelle Festakt des Landkreises Dillingen fand bereits zum 32. Mal statt. In den Anfangsjahren noch jährlich ausgetragen, steht er nun im zweijährigen Turnus festverankert im Terminkalender des Landratsamtes. Musikalisch umrahmt wurde die diesjährige Verleihung vom Streichorchester des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums Dillingen. Weiterlesen


Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten-im-Schuhkarton-LogoOffingen, 9.12.2017. Zum 22. Mal haben sich hunderttausende Menschen in Deutschland, dem Fürstentum Lichtenstein, Österreich und der Schweiz für die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ engagiert. Auch viele Bürger aus dem Landkreis Günzburg und Dillingen packten Schuhkartons mit neuen Geschenken für bedürftige Kinder: Die Abgabestelle Raumausstattung Keis in Offingen konnte 701 Kartons, Michaela Uhl 198 Kartons, Burkhardt Bachhagel 398 Kartons auf die Reise schicken.

Weiterlesen


„O magnum mysterium“, Weihnachtskonzerte der PiccaDilly´s 2017/2018

O-magnum-mysterium

Mitte Dezember sowie rund um „Heilig Drei König“ finden die vier Weihnachtskonzerte der PiccaDilly´s statt. Die Bandbreite der  dargebotenen Stücke reicht von bekannten deutschen Weihnachtsliedern, wie „Maria durch ein Dornwald ging“, über Gospel Rock, wie „Common ground“ bis zu zwei reizvoll unterschiedlichen Interpretationen von „O magnum mysterium“, die der Konzertreihe ihren Namen geben.

Weiterlesen


Junge Menschen engagieren sich

für Umweltbildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

Junge-MenschenIm Bild (stehend v. l.): Wilhelm Rochau (1. Vorsitzender), Reinhold Wilhelm, Sebastian Diedering, Dominique Gery, Corinna Semle, Ute Hospodarsch (Mitarbeiterin), Tim Schneider, Lukas Rochau, Lara Grandel, (vorne sitzend v. l.): Berenike Wörrle, Julia Sing, Klara Schmid

Umweltstation mooseum: Seit einigen Wochen unterstützt Tim Schneider im Rahmen eines freiwilligen ökologischen Jahres (FÖJ) die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Umweltstation mooseum. Er löste Julia Sing ab, die 12 Monate lang Kindergeburtstage, Geocachingtouren, Ferienprogramme und Vieles mehr durchführte. Auch über die Zeit als FÖJ-Praktikantin hinaus bleibt Julia Sing der Umweltstation verbunden. Sie wird sich in Zukunft mit um ein neues Schaubienenvolk im mooseum kümmern und auch bei Veranstaltungen als Betreuerin einspringen. Weiterlesen