„Dillingen feiert“ – das erste Sommer-Festwochenende steht vor der Tür

Dillingen-feiert

In Dillingen ist in diesem Sommer viel geboten! Neben der Fußball-Europameisterschaft – wie berichtet überträgt der Kulturring die Deutschland-Spiele live im Stadtsaal – stehen drei Veranstaltungswochenenden auf dem Programm der Großen Kreisstadt.
Den Anfang macht das Stadtfest „Dillingen feiert“ in der gemütlichen Atmosphäre des Taxisparks mit dem traditionellen Lampionfest (9. Juli) und dem großen Familien- und Kinderfest (10. Juli). Das Lampionfest beginnt am Samstag um 18 Uhr in gewohnt geselliger Atmosphäre rund um den Pavillon mit einem Standkonzert der Stadtkapelle Dillingen, des Spielmannszugs sowie der „Donautaler“ Fristingen-Kicklingen. Bei schlechter Witterung steht für die Gäste außerdem ein Zelt bereit. Organisiert wird das Fest wieder vom Verein „Image Plus“ – tatkräftige Unterstützung erfolgt unter anderem durch die Wirtschaftsvereinigung, die das Fest vor vielen Jahren ins Leben gerufen hat. Für beste Stimmung sorgt ab 19.00 Uhr die lokal verwurzelte „Josy Miller Band / Hobbits“ mit einem Mix aus Rock-, Party- und Stimmungsliedern. Um etwa 21.30 Uhr startet der von den Kindern heiß erwartete Lampionumzug durch den Taxispark. Und je nach Einbruch der Dunkelheit zündet gegen 22.30 Uhr ein großes Feuerwerk und verwandelt den Dillinger Nachthimmel in ein atmosphärisches Lichtermeer.
Beim Familien- und Kinderfest am Sonntag, das vom Kulturring Dillingen organisiert wird, sorgen wieder zahlreiche kostenlose Spiele, spannende Fahrgeschäfte und ein abwechslungsreiches Programm für beste Stimmung bei Kindern und Eltern. Mit einem Gottesdienst mit Pfarrer Rainer Remmele unter freiem Himmel beginnt um 10.00 Uhr der Tag im Taxispark. Für die musikalische Begleitung sorgen anschließend ab 11.30 Uhr die Stadtkapelle Dillingen, ab 13.00 Uhr der Spielmannszug sowie ab 15.00 Uhr die „Donautaler“ Fristingen-Kicklingen.
Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen von „Dillingen feiert“ rundum gesorgt: Neben den üblichen Speisen und Getränken sind auch Spezialitäten wie Crêpes, Gyros, Steckerl-Fisch oder erlesene Weine und Schnäpse auf der Speisekarte der Gastronomen zu finden.
Der Image-Plus-Vorsitzende Alexander Jall, der Vorsitzende des Kulturrings, Werner Bosch, die Vorsitzende der Dillinger Wirtschaftsvereinigung, Sylvia Stapfer, und Oberbürgermeister Frank Kunz danken neben den Organisatoren vor allem den vielen Dillinger Vereinen, die auch heuer wieder zum Gelingen des Stadtfestes beitragen. Ein großer Dank geht ebenso an die Sponsoren, die mit ihren Spenden dafür sorgen, dass alle Spieleangebote beim Kinderfest kostenlos angeboten werden können.

Ausführliche Informationen zu den beiden weiteren Feier-Wochenenden folgen.

Vorab bereits die Termine:
15. Juli: Italo-Pop-Konzert „I dolci signori“ im Schlosshof (Kulturring)
16. Juli: Straßenkünstlerfest in der Königstraße (Kulturring) und Schlossbeben im Schlosshof (Faschingsfreunde Steinheim)
17. Juli: Klassikkonzert „Mozart-Nacht“ im Schlosshof (Kulturring)

2. Juli: Schloss-Open-Air – Sarah Straub & Band im Schlosshof (Kulturring)
23. Juli: „Donauside-Festival“ mit den Killerpilzen im Schlosshof (Kulturring)