Donautal-Radelspaß ´16 Schwäbisches Donautal – auf Natur-(Genuss)tour zwischen Donaumoos und Brenz

Donautal-Radelspass16Am Sonntag, den 11. September 2016 heißt es für Radfreunde wieder „rauf auf den Sattel und in die Pedale treten“. Der Donautal-Radelspaß ist das Radler-Highlight in Bayerisch-Schwaben. Radelspaß steht für: Viele gut gelaunte Leute treffen und sich nach Lust und Laune auf den gesperrten Strecken auf Tour begeben – egal wie weit und von welchem Startpunkt aus. Jeder bestimmt sein Pensum zwischen 10.00 und 18.00 Uhr auf den drei ausgeschilderten Strecken selbst. Der Radelspaß wäre nicht der Radelspaß, wenn den Gästen nicht jedes Jahr eine neue Strecke und damit ein neues Regionserlebnis geboten würde. In diesem Jahr führt er ins malerische Donauried und entlang von Mitteleuropas größtem Strom.
Eine Vielzahl an Veranstaltungen entlang der Strecken werden Lust zum Verweilen, Erholen und Genießen machen. Die Hauptveranstaltung, mit den Moderatoren des Bayerischen Rundfunks, findet 2016 in Dillingen (Schlosshof Stadtmitte) statt und offeriert alles rund um Gesundheit, das Fahrradfahren und jede Menge Programm auf der Showbühne.
Radelspaß ist immer auch kulinarischer Regionsgenuss. Ob in Dillingen oder entlang der Strecken – alle Veranstalter zeigen, was das Schwäbische Donautal an typischen Gerichten zu bieten hat. Anders als bei vielen autofreien Radaktionstagen haben die Macher des Radelspaßes immer den Naturgenuss im Fokus.  Die verschiedenen Strecken führen entlang von Flüssen, Seen und Bächen im „Wasserreich Schwäbisches Donautal“ und lassen die Herzen der Naturbegeisterten höher schlagen.
Ob Tag der offenen Hoftür, Führungen im Goldenen Saal und durch den Lehrbienenstand, Besuch von Bayerns ältester Fasseichanstalt oder einer Mühle –  die Angebotsvielfalt beim 12. Radelspaß ist riesig und einmalig. Denn wann kann man schon an einem Wochenende so vieles entdecken – und das alles ohne Stress und Alltagshektik. Und nebenbei kann man sich die müden Radlerbeine massieren lassen und sich bei einem erfrischenden Kneippgang abkühlen. Lernen Sie Land und Leute ganz umweltschonend auf zwei Rädern kennen und genießen dabei die Natur im Schwäbischen Donautal.